Freitag, 24. August 2012

Heute habe ich ...

...  völlig über die Stränge geschlagen! Und habe mir mal dieses hier geleistet:


Ganz schön happig, der Preis, 9,10 € für zwei Zeitschriften. 90 Cent noch drauf gelegt und ich hätte ein Taschenbuch mit 500 Seiten für mein Bücherregal. Bin aber schon die ganze Woche um diese Zeitschriften herum geschlichen und habe überlegt ob ich sie mir hole oder nicht. Weil mein Mann mir angedroht hat, dass er sie sonst morgen kauft, beim wöchentlichen Großeinkauf (ich bin arbeiten), habe ich sie mir heute selbst gekauft, eh er noch die falschen mitbringt. Freu mich schon auf morgen Abend, da werde ich sie mir genüsslich reinziehen bei einem Glas Wein oder auch..., in meinem geliebten WG (Wintergarten).
Ein schönes Wochenende und liebe Grüße, Conni

P.S. Bin ich jetzt ein bisschen zu blond oder was? Habe gerade auf dem Blog "tientje's Universum" gelesen, das man für einen Blog bezahlen muss? Muss von euch einer was bezahlen?

Kommentare :

  1. Hallo Conni,
    uiiii..die Zeitschriften sehen vielversprechend aus,da wünsch ich dir viel Spass beim durchlättern:)
    P.S. ich habe noch nie etwas von Blog bezahlen gehört!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Da muss ich auch noch ausschau halten nach den knitter Heft.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  3. Na dann mal ran an die Herbststrickerei, die Hefte müssen sich ja nun auch bezahlt machen!
    Das, was Tientje meinte, sind Sonderleistungen,die man dazu buchen kann, den normalen Standardblog brauchste nicht zu bezahlen. Hoffentlich kommt auch nie einer auf die Idee....
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen