Mittwoch, 29. August 2012

Langsam geht meine Geduld...

... zu Ende! Versuche jeden Tag ein Kästchen oder mehr zu stricken, manchmal habe ich auch keine Lust dazu. Habe soviel neue Ideen im Kopf, aber wenn ich was anderes anfange, weiß ich genau, das die angefangene Decke Monde so liegenbleibt, und das will ich auch nicht. So sieht sie bisher aus:


Ich bin schon bei der dritten Kante. Was mir noch Kopfzerbrechen bereitet: ist der Rand! Häkle ich um die fertige Decke eine Reihe feste Maschen (sieht ein bisschen zu simpel aus), stricke ich einen Zackenrand oder lass ich die Decke dann so wie sie ist, d.h. ohne welche Umrandungen. Muss noch jede Menge nadeln und mache mir jetzt schon Gedanken um's Ende. 
Danke, für eure Kommentare zu Blog kostenlos oder nicht, hatte schon schlaflose Nächte, dass irgendwann eine saftige Rechnung ins Haus kommt und das gerade jetzt, wo mein Dach fertig ist und das Geld alle ist!
Liebe Grüße, Conni

Kommentare :

  1. Wow..die Decke wird Hammer!
    Ich habe danach noch mal nachgelesen und da ist die Bezahlung für ein Fotoprogramm gemeint und nicht für den Blog:)
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Schön wenn man sieht wie deine Decke wächst,mach weiter so dann hast du sie bald fertig.
    Liebe Grüsse Hannelore

    AntwortenLöschen
  3. WOW - bin hin und weg - diese Decke wird der absolute Hingucker ;-) Danke auch für deinen Kommentar auf meinem Blog - Spülis sind ganz normale Spüllappen ;-) und mit den selbstgestrickten bringt man bisschen Farbe in die Küche und das sauber machen macht ein bisschen mehr Spaß ;-)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aha, wieder was dazu gelernt. Werde ich mich wohl oder übel auch mal hinsetzen und Spülis machen, brauche immer was grünes für meine Küche!
      Liebe Grüße, Conni

      Löschen