Montag, 30. Juli 2012

Etwas gelbe...

... und etwas grüne Wolle (genau die Farben meines Flures), ein paar Nadeln und dann wird auf gut Glück losgestrickt und hier das Ergebnis:


Ich brauchte nämlich mal irgendetwas für meinen Flur. Habe lange überlegt, was ich da machen könnte, bis es klick gemacht hat. Meine Decke für den WG (Wintergarten) ist auch ein bisschen größer geworden.
Liebe Grüße und eine schöne restliche Woche wünscht Conni

Donnerstag, 26. Juli 2012

Der Fotograf...

... war da und hier ein Bild von meiner Decke, die ich angefangen habe. Die Decke soll als Tischdecke für meinen Wintergarten sein. Das Muster nennt sich "Gitter-Muster", hab ich mal in einem Buch gesehen. Allerdings war es ein Buch über Patchwork-Nähen. In einem meiner Anfälle hab ich mir gedacht, was zum nähen geht, kann man auch stricken. Es gefällt mir trotzdem und ist mal was anderes.


Seit mindestens einem halben Jahr schwirrt mir dieses Muster im Kopf herum. Endlich wird es umgesetzt. Ich stricke mit Nadelstärke 2,5 und alles Reste aus Altbeständen. Genießt das schöne Wetter, soll ja wieder kälter werden.
Liebe Grüße Conni 

Dienstag, 24. Juli 2012

Mein runder Tisch...

... hat jetzt  mal was Neues. Meine runde Decke ist endlich fertig geworden. Hat auch etwas länger gedauert, und ich hatte auch mal keine Lust und es musste zwischendurch was anderes sein.

so sieht die Decke aus, kurz bevor sie fertig war

so liegt sie auf dem Tisch. Das Bild ist ein bisschen bescheuert, wir haben alles Mögliche probiert und das hier ist leider das einzige einigermaßen gute Bild.

Wie schon berichtet, habe ich die Decke nach einer Anleitung von eliZZZa-Nadelspiel, 10-Maschen-Spirale gemacht, nur nach meinen Wünschen abgewandelt. Ich habe 20 Maschen angeschlagen und verkürzt in der 4, 8, 12, 16. und 20igsten Masche. Die zweite Runde habe ich wieder neu angeschlagen und in jeder 8 und 18. Masche verkürzt. Ab der dritten Rund habe ich nur noch nach Gefühl verkürzt. Eine Runde feste Maschen ringsherum und schon war die Decke fertig! Na ja, ganz so schnell ging es dann doch nicht.

Ich habe auch gleich wieder was Neues angefangen, leider war der Fotograf noch nicht da, aber Bild kommt. Wieder eine Decke, für meinen Wintergarten als Tischdecke und wieder Patchwork gestrickt. 

Liebe Grüße, Conni

Donnerstag, 19. Juli 2012

Ich brauche...

... mal noch was grünes für meine Küche. Also schnell noch ein paar Topflappen gemacht, damit ich meine heißen Töpfe gefahrlos anfassen kann.


Und jetzt mach ich erst mal meine runde Decke fertig und es wird nichts nebenbei gemacht.
Grüße, Conni

Dienstag, 17. Juli 2012

Die Auflösung...

... es war mal dieses Teil,


das jetzt so aussieht:


Die Garderobe für Gäste ist jetzt fertig und hängt seit gestern Abend an der Wand. Hab ich mal bei "Das Haus - Das neue ideenMagazin" gesehen und es gefiel mir so gut, dass ich es unbedingt haben wollte. Ich bzw. wir haben es aber etwas abgewandelt: Die Kleiderbügel sind mit Gewindestangen verbunden und wir haben fleißig eine Flasche Wein nach der anderen getrunken, weil wir die Korken brauchten. Ist auch gar nicht so einfach, weil viele Flaschen teilweise nur noch Schraubverschluss haben. Die haben wir als Verbindungsstücke bzw. als Abstandshalter genommen. Jedenfalls sieht's cool aus und es hat keiner. 

wir = mein Mann und ich, ich stand daneben und habe wie immer Anweisungen gegeben, er war die ausführende Kraft,

Ach so, mit meiner runden Decke komme ich auch gut voran.
Liebe Grüße!

Freitag, 13. Juli 2012

Man nehme...

... Geschirrtücher seiner Wahl, bei mir wars natürlich grün für die Küche. Kaufe dazu passendes Nahtband und Schrägband. Passendes Garn hat man  meistens auch nicht da (Geht es euch euch genauso, man hat hunderte von Garnrollen, aber nie den perfekten Farbton?), also gleich welches mit dazu kaufen und hole die Nähmaschine hervor:



In meinem Fall: waren es 4 Geschirrtücher, die ich mit Nahtband verbunden habe und dann den Rand (sieht man hier nicht so) mit Schrägband eingefasst habe. Fertig ist die Tischdecke für die Küche. Gesehen bei "Das Haus - Das neue ideenMagazin", in einer  schon etwas älteren Ausgabe.
Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende, Conni

Mittwoch, 11. Juli 2012

Hier...

... ein Bild von der Decke, die ich vor längerer Zeit mal gemacht habe für meine Küche. Der Farbton der Wolle gefiel mir so sehr, das es eine Decke für meine Küche werden musste. Habe die Anleitung von ls-liane-stitch.de, nur das ich das Stairway mit 20 Maschen gemacht habe. Die Decke ist ca 110 x 130 cm groß.



Habe die Wolle mal bei ebay gekauft, ca ein Kilogramm. Habe noch genügend übrig, da werde ich mir bestimmt noch die passenden Deckchen dazu machen.
Schönen Tag wünsche ich euch, Conni


Dienstag, 10. Juli 2012

So...

... das wäre auch geschafft. Die vierte Reihe ist fertig, Gleich mal eine Anprobe gemacht und traue meinen Augen nicht - es reicht immer noch nicht. Na ja, macht aber nichts, die Fünfte bekomme ich auch noch fertig. Und dann hoffe ich, das es passt! 


Sieht gut aus, nur das Bild ist irgendwie sch..., was soll's.

hier noch mal ein Ausschnitt

Bin schon am Überlegen, was dann als nächstes gemacht wird, könnte ja nun endlich mal mit meiner Patchworkdecke anfangen, zu stricken. Ich will die Decke als Tischdecke für meinen geliebten Wintergarten machen, so ganz oben ohne ist auch doof (also ich habe genug Tischdecken, die gefallen mir bloß nicht mehr so richtig). Werde mich wohl bis nächste Woche mit Kleinkram beschäftigen, bis ich meine Geschenke ausgewertet habe.
Viele liebe Grüße aus dem sonnigen Süden, Conni

Montag, 9. Juli 2012

Wir haben am...

...Wochenende nicht nur auf der faulen Haut gelegen, sondern mal wieder herumgebastelt und das ist dabei herausgekommen. Wie immer, ich gebe Anweisungen und delegiere die Arbeiten und mein Mann muss sie ausführen und ich überwache das Ganze auch noch. Ganz schön viel Verantwortung die ich da habe!!!


Lasst euch mal überraschen, was es wird. Ist jedenfalls cool. Leider fehlt noch was, ist aber nicht weiter schlimm und ein Grund mehr, wieder mal den Baumarkt zu besuchen.
Schöne Woche euch allen.

Freitag, 6. Juli 2012

Mal was anderes...

... hab ich mal in einer Klatschzeitung von meiner Schwiegermutter gesehen. Wollte natürlich auch so eine Kette haben. Man konnte die Kette irgendwo bestellen, für ca. 20 € + Versandkosten. Und da hab ich mir gedacht: "O. das kannst du auch billiger haben". Hier das Ergebnis:


Hab dann Kette als Meterware auf dem Baumarkt gekauft (das sind mit meine absoluten Lieblingsgeschäfte, es gibt immer was zu sehen für neue Ideen, ich liebe Baumärkte!!!), einen prüfenden Blick durchs Bad gemacht, welche der Dekostücke sich dafür eignen, das durchbohren natürlich an den Mann delegiert, fertig war das gute Stück.
Ein wunderschönes Wochenende, wünscht Conni

Mit meiner Decke bin ich auch nicht wirklich weiter, muss sagen bei dem "Super-Wetter" hab ich auch nicht viel Lust dazu, aber ich bin endlich mit meinem Buch fertig. Charlotte Link "Die Rosenzüchterin", hab drei Wochen dafür gebraucht und es ist mir das erste Mal passiert, das ich so lange für ein Buch brauchte. Selbst mein Zahnarzt hat sich darüber gewundert, dass ich dreimal mit dem gleichen Buch ankam.

Dienstag, 3. Juli 2012

Ach so...

... dieses Teil liegt schon bei mir im Wohnzimmer und sieht klasse aus. Liegt auf einer Anrichte (natürlich Buche)


Habe zu Ostern dieses kleine Heften von meiner Schwiegermutter bekommen, was sich als totaler Fehlkauf herausgestellt hatte. Und ich hatte es mir auch noch gewünscht!!! Schon wieder ein Fall von geistiger Umnachtung, irgendwie häufen die sich in letzter Zeit oder liegt es wirklich schon am Alter?


Hatte mir was viel besseres darunter vorgestellt, na ja und da ich blond bin, hatte ich natürlich nicht die Kritiken vorher gelesen. Ziemlich anstrengend dieses Heftchen: Hell-Strophe, Dunkel-Strophe, Takt, Melodiebreite und was da noch so alles ist. Aber trotzdem, Nadeln hervor gewühlt und drauf los gestrickt. Die Socken sahen so unmöglich aus, alles wieder aufgetrennt (man gönnt sich ja sonst nichts). Damit  es sich nicht als absolute Niete entwickelte (das Heftchen ist ja so dünn, dass es im Bücherregal überhaupt nicht zu sehen ist), hab ich die ganzen Muster nachgestrickt und als Läufer gemacht. Und der gefällt mir richtig gut in meinem blauen Salon. Und kaum hatte ich den Maschenanschlag fertig, geisterte mir schon mein Tisch im Kopf herum und deshalb die runde Decke.

Sonntag, 1. Juli 2012

Auf zur vierten Runde!!!

Trotz des super Wetters habe ich die dritte Runde fertig. Nach der vierten Runde wird eine Anprobe gemacht, das heißt, die Decke wird schon mal auf den Tisch gelegt. Zunehmen bzw. verkürzte Reihen mach ich nur noch nach Gefühl. Hab schon 150 g Wolle verstrickt. Bis jetzt ist sie ca 60 cm im Durchmesser, muss noch ein bisschen stricken, weil mein Tisch viel, viel größer ist.

So sieht die Decke bis jetzt aus, gefällt mir ganz gut.

Ich liebe verkürzte Reihen. Die klassische Methode gefällt mir aber besser. Bei Sachen, wie z.B. Jacken, Pullovern mach ich an den Schulternähten eh nur verkürzte Reihen und stricke es dann zusammen, statt nähen. Muss mir noch was anderes suchen, was ich noch zwischen durch machen kann, denn ich mache lieber zwei Sachen gleichzeitig, damit ich nicht die Geduld verliere.
Eine schöne Woche, wünsch ich allen.