Mittwoch, 31. Oktober 2012

Ohne Worte!!!

Teil 4:


Beide Ärmel sind jetzt dran, und ich lege mit dem letzten Teil los. Hoffentlich schaffe ich es. Hab aber vielleicht den Vorteil, dass ich zum Schluss nicht alles mehr zusammennähen muss, weil ja teilweise schon zusammengestrickt ist. 


Ich finde, es sieht so einfach besser aus, als wie zusammengenäht. So will mich nicht lange hier aufhalten, wieder ran an die Nadeln.
Liebe Grüße, Conni

Freitag, 26. Oktober 2012

Ohne Worte!

Teil 3:


Sieht man vielleicht nicht so, aber ein Vorderteil ist schon dran. Hier noch mal der Kragen:


Hab alles dran gestrickt, finde es sieht besser aus, als wie zusammengenäht. Und hier der Tascheneingriff:


Eine Tube Pferdesalbe ist auch schon ständig dabei, weil ich stricke wie eine "Wilde" . Hoffe das ich es schaffe bis 17. November.
Mein Cape ist auch fertig, habe es gespannt und nun trocknet es vor sich hin. Mal sehen, wann Modenschau ist.


Liebe Grüße und ich wünsche euch ein schönes Wochenende, Conni

Freitag, 19. Oktober 2012

Ohne Worte!!!

Teil 2:


Wieder was geschafft. Habe mir eigentlich vorgenommen, "es" bis zum 17. November fertig zu haben. Hoffentlich klappt alles so, wie ich es mir vorstelle. Muss ja alles auch heimlich machen. Das bedeutet jetzt aber nicht, dass ich mir Wolle und Nadeln schnappe und auf der Toilette, oder unter der Bettdecke verschwinde! Nicht wundern, warum "es" so komisch aussieht, seit ich das Patchworkstricken entdeckt habe, wird bei mir fast alles auf diese Art gemacht. Es heißt ja schließlich nicht Nähpullover, sondern Strickpullover, und das zusammennähen zum Schluss fand ich immer schon ätzend. Ach übrigens, es wird keiner! Danke für die Glückwünsche für meinen Sohn. Ich war so aufgeregt, dass ich noch nicht mal was essen konnte und hungrig auf Arbeit bin. Gott sei Dank, dass ich nur ein Kind habe, ein zweites hätte ich nicht überstanden!!!
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht, Conni

Donnerstag, 18. Oktober 2012

Mutti ist ja so stolz...

... auf ihr Kind! Mein Sohn hat seine Führerscheinprüfung bestanden, und alles im ersten Anlauf. Ist aber auch kein Wunder, schließlich war ich auch im siebenten Monat schwanger, als ich den Führerschein gemacht habe. Und da mein Kind wusste, wie die ganze Prozedur abläuft, wusste er ja schon wie es geht. Jedenfalls wird er am 18. November 17 Jahre alt und darf dann Auto fahren. Musste euch das mitteilen und liebe Grüße, Conni

Montag, 15. Oktober 2012

Ohne Worte!!!

Teil 1:


Konnte es doch nicht lassen, muss ich euch doch zeigen. Worte folgen irgendwann, wenn's mal ganz fertig ist.

Was anderes: Musste mir gestern den ganzen Abend dieses tolle Fernsehprogramm reinziehen (mein Kind wollte sich unbedingt diesen Felix Baumgartner anschauen, na ja war irgend wie mega-langweilig. Hab aber trotzdem was gelernt als Hausfrau: wenn ich das nächste mal auf der Leiter stehen sollte und ich merke, das ich eventuell herunter fallen könnte, es kommt auf den Sprung an!!!) Bin so beim stricken, freue mich das ich endlich mein Cape fast fertig habe, mache noch mal eine Anprobe, schon kommt der nächste Dämpfer. Diesmal aber von meinem Mann, der meinte, ich solle noch ein paar Reihen bzw. Runden dran machen.  Recht hat er vielleicht, Wolle hab ich jedenfalls noch genug. Also doch noch nicht fertig, aber hoffentlich bald.
Wünsche euch eine schöne Woche, Conni

Freitag, 12. Oktober 2012

Etwas warmes...

... für die Füss!!! Ist ja kalt geworden, und da brauche ich wieder sehr viel Wärme. Also schnell ein Nadelspiel zur Hand, Wolle hat man ja eh immer da und schnell ein paar Socken gemacht. Dank Erika (ihr Blog MUZUCAT) und ihren Tipps, sind die Socken perfekt geworden!


Das Foto ist ein bisschen bescheuert, ich weiß, aber ich kann versichern, die Socken haben eine Größe. Hab sie schon angehabt. 
Ach ja, in meiner Freizeit!!! nadle ich auch schon wieder etwas. Kann ich euch erst zeigen, wenn's fertig ist. Nur soviel: aus der letzten KNITTER, die Jacke im Schachbrettmuster.
Schönes Wochenende und liebe Grüße, Conni

Montag, 8. Oktober 2012

Endlich mal wieder...

... was mit Muster! Nach den vielen Rechtsmaschen und paar Linksmaschen in letzter Zeit, wird mal wieder Muster gestrickt. Endlich!!!


Angefangen habe ich das "Cape Glimpse" aus der letzten KNITTER. Passende Wolle war auch noch vorhanden. Die Wolle ist auch schon so alt, wie Steinkohle. Habe ich noch in der früheren CSSR (heute Tschechischen Republik) gekauft. Das waren noch Zeiten, als wir wegen der "Burda-Moden, Nivea usw. dort hin reisen mussten. Hatte bis jetzt nicht irgendwie Verwendung für die Wolle, musste sie aber damals unbedingt haben. Dafür kommt sie jetzt um so besser zum Einsatz.
Schöne Woche und liebe Grüße, Conni

Freitag, 5. Oktober 2012

Das gleiche noch mal...

... in blau,
und von der Nähe.

Wird wieder ein Geschenk und soll wahrscheinlich morgen überreicht werden, an eine liebe Freundin. Na hoffentlich gefällt es. Der Alien musste auch wieder Modell stehen, er macht sich ganz gut, und er widerspricht nicht und macht auch keine Zicken beim fotografieren.
Schönes Wochenende und liebe Grüße, Conni

Montag, 1. Oktober 2012

So, mal wieder ...

... etwas gemacht und zwar einen Schal, soll ein Geschenk sein. Ich hoffe er gefällt der Beschenkten/Trägerin auch.


Das ist der Anfang: Bändchengarn soll laut Banderole mit Nadelstärke 7 - 8 gestrickt werden, habe aber Nadelstärke 15!!! verwendet, damit es ein bisschen lockerer wird. Das Stricken geht zwar schnell, aber man kommt sich vor, als wenn man mit Besenstielen strickt. Natürlich hat diese Nadelgröße auch einen nicht zu unterschätzenden Vorteil: Man/frau braucht keine Lesebrille dabei!!! Die Suche der Brille gibts bei mir sowieso nicht, habe in jeden Raum eine platziert, somit erübrigt sich das Suchen, und für jedes Outfit gibts nochmal die passende Brille dazu.
So sieht der Schal fertig aus:


habe kein anderes Modell gefunden, meine Männer weigerten sich, einen Damenschal umzutun und sich damit auch noch fotografieren zu lassen, deswegen musste der Alien her.
Hier noch eine Detailansicht:


Wollte eigentlich noch einen passenden Knopf dazu machen, aber ich bin ja nicht doof und habe das anders gelöst. Durch die Verzopfungen kann man das Schalende durchziehen, damit er zusammen hält. Das Muster für den Schal, habe ich bei nadelspiel.com gefunden und fand es sehr gut, weil Vorder- und Rückseite gleich aussehen.
Verbrauch: 1 Knäuel hatte 25g und 20 lfm, drei hatte ich in lila.
Liebe Grüße, Conni