Freitag, 18. Januar 2013

Das Runde passt in das Eckige...

... nee, bei mir ist es genau umgekehrt.


Hatte noch solches Baumwollgarn liegen, das wurde schon von einer Ecke in die andere geschoben, da mir eine Idee fehlte, was ich damit noch anstellen kann. Das Garn ist ein Restbestand, hatte mir mal ein Pullover gehäkelt. Wollte aber aus dem Rest nicht wie sonst üblicherweise einen passenden Schal oder Socken machen. Es hat doch noch "Klick" gemacht und nun sind Topflappen für meine Küche da. Ein runder, der ein bisschen größer ist, so dass meine XXL-Töpfe darauf passen und ein eckiger.


Gestrickt nur Rechtsmaschen, der Runde mit verkürzten Reihen. Positive Resonanz gab es auch schon vom Haushaltsvorstand "Endlich mal was anderes!"
Ich hab immer noch etwas übrig, dass werde ich jetzt bei meiner Resterdecke mit verstricken.
Schönes Wochenende wünsche ich euch, Conni

Kommentare :

  1. Gute Idee !!!! Topflappen braucht man immer !!!
    Ich wünsche Dir auch noch ein schönes W0chenede und liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Ganz tolle Topflappen sind das geworden,eine wunderbare Idee!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Klasse deine Topflappen die gefallen mir sehr gut. Und sowas kann man immer gut gebrauchen . Ganz liebe Grüsse Marlies

    AntwortenLöschen