Montag, 21. Juli 2014

Und hier noch mal ...

... zwei Einkaufstaschen in Patchworktechnik. Hat wie immer Spaß gemacht und genau das richtige, bei diesem herrlichen Wetter. Meine Nähmaschine kommt aus dem staunen nicht wieder raus!




... diesmal sogar mit Label.
Liebe Grüße, Conni

Dienstag, 15. Juli 2014

Ein Tuch sollte es mal ...

... wieder sein. Auf meiner Liste war noch dieses hier, fernsehtauglich. Nur war es schneller fertig, als die WM vorbei war.
Wolle dazu, hat der Göttergatte ausgesucht, er meinte: "Ich soll diese Wolle dazu nehmen." 




Wolle hatte aber gerade so gereicht, das heißt, die letzten zwei Reihen, wie angegeben, konnte ich nicht mehr machen.
Jetzt können wir uns ja wieder komplizierteren Projekten widmen.
Liebe Grüße, Conni

Dienstag, 8. Juli 2014

Nachdem ich schon so viele davon ...

... im Netz gesehen habe, musste ich es auch einfach tun und zwar TaTüTa's nähen.


von oben,


von unten.

Momentan nähe ich lieber oder ich spiele! Richtig gelesen, spielen.
Bei meinem Kind und seinen Kumpels geht da so ein Virus um und der heißt "2048" der mich nun auch befallen hat, weil mein Sohn mir unbedingt dieses Spiel auf's Handy machen wollte. Ich dümple so bei einem Highscore von 30120 herum - ich weiß, im Netz gibt es noch ganz andere Highscore's zu sehen, aber ich habe mein Kind schon überholt. Nun sagt mal einer: "Die Alten sind blöd!" Gestrickt wird aber auch, nämlich beim Fußball.
Liebe Grüße, Conni



Montag, 7. Juli 2014

Dienstag, 1. Juli 2014

Auf unserem Grundstück ...

... wurden Bären gesichtet, und was für Niedliche:


Anleitung aus einer Patchworkzeitschrift,


Größe ca. 23 cm,


... ein schöner Rücken kann auch entzücken! Sind aber bestimmt nicht die Letzten, die ich gemacht habe.
So und jetzt muss ich noch was fernsehtaugliches für Freitag heraussuchen, wenn 18:00 Uhr, der Krimi oder das Drama (eine deutsch-französische Co-Produktion) läuft. Na wenigstens ist es diesmal eine arbeitnehmerfreundliche Zeit. Ein Glück, dass ich heute früh nicht hinter die Brötchentheke musste.
Liebe Grüße, Conni