Montag, 1. August 2016

Endlich mal ...

... wieder gestrickt! Eine Weste für mich, Anleitung ist aus einer uralten Brigitte von 2007:


... ging auch relativ schnell (Nadelstärke 5,5 und 90m/50g).
Anleitung wie immer ein bisschen umgewandelt. Die Zopfblende sollte separat gestrickt werden und dann angenäht werden. Ich habe den Zopf gleich drangestrickt und die Rundungen mit verkürzten Reihen gemacht.
... von hinten:


... und mit Trägerin:


... nur nicht die passende Hose mitgehabt.
Liebe Grüße, Conni

Kommentare :

  1. Schön geworden, immer wieder klasse, was man aus einem Faden alles zaubern kann!

    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und liebe Grüße zurück, Conni

      Löschen
  2. Süß ist die Weste, liebe Conni! Die Farbe und die From stehen Dir super! Wie gut, dass Du das Heft aufbewahrt hast.
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hebe so etwas doch auf, habe noch uralte Handarbeitshefte und liebe es, von Zeit zu Zeit darin herumzustöbern und entdecke immer wieder was neues.
      Liebe Grüße, Conni

      Löschen
  3. Hallo Conni, richtig hübsch geworden dein Westchen. Toll.

    Liebe Grüße von Elfi

    AntwortenLöschen
  4. Die sieht megagut aus!!!!!!!!!!! Bravo!!!!!!!!!!!!
    Sommerliche Grüße
    von Ariane

    AntwortenLöschen
  5. Boa tarde Conny, lindo seu bolero, adorei, minha cor favorita, beijos

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Conni,
    die Weste sieht toll aus und auch die schöne Sommerfarbe steht Dir sehr gut!
    Manchmal ist es gar nicht so verkehrt, die alten Handarbeitshefte aufzubewahren...

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und schicke viele sonnige Grüße aus der Sommerpause.
    Traudi

    AntwortenLöschen